Barbi Marković

Minihorror

Rathaussaal

Rathaushof, Hauptplatz 29, 3300 Amstetten

Di 12.03.2024 | 19:30 Uhr

Kartenverkauf

Kultur- und Tourismusbüro im Rathaushof
+43 508878-300

Eintritt frei

Über das Event

Barbi Marković, 1980 in Belgrad geboren, studierte Germanistik und lebt seit 2006 in Wien. Ihr Debütroman "Ausgehen" von 2009, ein Thomas-Bernhard-Remix, sorgte für Aufsehen.
Der Roman "Superheldinnen" brachte ihr den Literaturpreis Alpha, den Förderpreis des Adelbert-von-Chamisso-Preises und 2019 den Priessnitz-Preis ein. Beim Bachmann-Preis 2017 las sie vor.
Die vielseitige Autorin erhielt 2023 den Kunstpreis Berlin für Literatur. Zuletzt veröffentlichte sie im Residenz Verlag "Die verschissene Zeit" (2021) und "Minihorror" (2023).
"Minihorror" präsentiert alltägliche Albträume mit Humor und schräger Fantasie. Barbi Marković erzählt die Geschichten von Mini und Miki, die sich im städtischen Alltag bemühen, dazuzugehören.Doch ihre Bemühungen führen zu Verfolgung
Die Erzählungen beleuchten die Albträume des Mittelstands, vom perfekten Familienfrühstück bis zu gescheiterten Urlauben. "Minihorror" würdigt die Angstarbeiter*innen unserer Gesellschaft mit Perfidie und Mitgefühl.
In Kooperation mit dem Kulturhof Amstetten

Weitere Termine aus dieser Veranstaltungsreihe

Fr 08.03.2024 | 19:00 Uhr
Mo 11.03.2024 | 19:30 Uhr
Pölz-Halle Amstetten
Do 14.03.2024 | 19:30 Uhr
Pölz-Halle Amstetten
Mo 18.03.2024 | 19:30 Uhr
Pölz-Halle Amstetten
Mi 20.03.2024 | 19:30 Uhr
← Zurück zu den Events
Nach oben scrollen